Flooring

Vorbereitungsschritte für Bodenbeschichtungen

1. Bestimmung der Untergrund-Druckfestigkeit
Bodenbesichtung - Bestimmung Druckfestigkeit

Diese muss größer 25 N/mm² betragen.

2. Bestimmung der Haftzugfestigkeit
Bodenbeschichtung - Bestimmung Haftzugfestigkeit

Diese muss größer 1,5 N/mm² sein.

Der Untergrund muss sauber und frei von Öl und Verschmutzung sein.

3. Messen der Oberflächen- / Untergundfeuchtigkeit
Bodenbeschichtung - Messen Feuchtigkeit

Diese muss kleiner 4% sein.

Andernfalls Sikafloor EpoCem Produkte als temporäre Feuchtigkeitssperre einsetzen.

4. Ermitteln der klimatischen Bedingungen
Bodenbeschichtung - Messung Untergrundtemperatur

Untergrundtemperatur bestimmen.

Bodenbeschichtung - Messung Lufttemperatur

Lufttemperatur bestimmen.

 

Luftfeuchtigkeit ermitteln, Taupunktabstand von +3°C einhalten.

6. Untergrundvorbereitung
Bodenbeschichtung - Untergrundvorbereitung

Nicht ausreichend tragfähige Schichten und Verschmutzungen müssen mechanisch entfernt werden, z.B. durch Kugelstrahlen oder Schleifen.

Anschließend zwingend entstauben!

7. Visuelle Kontrolle

Nach der Untergrundvorbereitung erfolgt eine visuelle Kontrolle der Oberfläche.

Risse und Hohlstellen sind mittels geeigneten Produkte der Sikadur oder Sika MonoTop-Reihe zu beheben.