Permanente Parkflächenknappheit ist im städtischen Raum sehr ausgeprägt. Ein Parkdeck ist ein befahrbares Gebäude (Parkhaus, Tiefgarage) und ermöglicht das flächensparende Parken von Fahrzeugen oder sonstigen Verkehrsmitteln in mehreren Etagen übereinander.

Fahrbahnbelag (Asphalt, Beton etc.) und die Abdichtung müssen ideal aufeinander abgestimmt sein.

Bei befahrbaren Flächen mit angrenzender Raumnutzung ist eine befahrbare Wärmedämmung ebenfalls zu berücksichtigen.