Bitbau DÖRR, führender Anbieter von Bitumen-Abdichtungssystemen, wird am 1. Jänner 2020 vollständig in die Sika Österreich GmbH integriert und als Verkaufseinheit «Bitumenabdichtung» weitergeführt. Am Produktionsstandort in Innsbruck entsteht ein regionales Sika Kompetenz-Zentrum für bituminöse Produkte.

Anfang 2017 hat Sika Österreich die Firma Bitbau DÖRR übernommen. Mit dem nun folgenden Schritt der Integration und dem damit verbundenen umfassenden Zusammenwachsen der beiden Unternehmen profitieren Kunden von einem vergrößerten Produktangebot, erweitertem Know-how und noch umfassenderem Service. Ab 1. Jänner 2020 wird Bitbau als Produktmarke in der Sika Verkaufseinheit «Bitumenabdichtung» weitergeführt.  

KOMPETENZ-ZENTRUM FÜR BITUMINÖSE PRODUKTE

Der Produktionsstandort für alle Bitumenabdichtungssysteme bleibt unverändert Innsbruck. Dort wird ein regionales Sika Kompetenz-Zentrum für bituminöse Produkte, basierend auf dem umfangreichen Expertenwissen der Mitarbeiter, entstehen und weiter ausgebaut werden. Bezeichnungen und Eigenschaften der Produkte bleiben unverändert und auch die hohen Qualitätsstandards bleiben garantiert erhalten. Zum Produktportfolio zählen komplette Abdichtungssysteme, die auf Dächern, an Bauwerken und im Tiefbau zum Einsatz kommen.

ÜBER SIKA ÖSTERREICH

Die Sika Österreich GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Sika AG und seit 80 Jahren innovativer Hersteller von bauchemischen Produkten. Mit der umfassenden
Integration von Bitbau DÖRR arbeiten ab Anfang 2020 rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an neun Standorten in ganz Österreich.