Einladung zum Sika Workshop

Um mit den Anforderungen an die schnellen Fertigungsprozesse und der Gewichtsreduzierung der Nutz- und Transportfahrzeugindustrie mithalten zu können, werden neue Klebstofftechnologien benötigt. Sika bietet laufend neue Lösungen für diese Herausforderungen. Schnelle Prozesse und strukturelle Klebungen erfordern jedoch auch Investitionen in die Sicherheit der Prozesskette Kleben. Normen wie die DIN 6701 für den Schienenfahrzeugbau und die DIN 2304 für alle Branchen, die Klebetechnik einsetzen, gelten als Stand der Technik in der Industrie.

Damit Sie neue und innovative Produkte kennenlernen und die Einsatzmöglichkeiten innerhalb einer Expertengruppe diskutierenkönnen, laden wir Sie ganz herzlich zum Workshop “Neue Möglichkeiten der Klebetechnik - Strukturelles Kleben, schnelle & sichere Prozesse im Fahrzeugbau” ein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ort und Datum

Sika Büro, 1200 Wien, Dresdner Straße 89/B1

17. April 2019, 09:30 bis 16:00 Uhr

Programm
09:00-09:30 Registrierung  
09:30-09:45 Begrüßung und Einführung – Franz Fleischer  
09:45-10:15
DIN 2304-1 “Qualitätsanforderungen an Klebeprozesse – Teil 1: Prozesskette Kleben” – Jochen Kammerer

 
10:15-10:30 Sika PowerCure System - Jochen Kammerer
 
10:30-10:45 Sika Klebstoffsauger - Das neue Gerät zum gleichzeitigen Abspachteln und Absaugen überschüssigen Fugenmaterials - Manuel Buck - Project Engineer, Sika Services AG
 
10:45-11:00 Kaffeepause  
11:00-11:15 Wasserlösliche Vorbehandlungssysteme für schnelle und umweltfreundliche Prozesse – Sika HydroPrep® – Jochen Kammerer
 
11:15-12:15 Sika Powerflex Klebstoffe – Stabile mechanische Eigenschaften und kurze Haltezeiten für schnelle Prozesse - Marko Zivaljic , Business Development Manager Strukturelle Klebstoffe, Sika Services AG, Schweiz

 
12:15-13:30 Mittagspause  
13:30-14:30 Sika SmartCore Technologie – 2-K Epoxidharzklebstoffe mit außergewöhnlicher Schlagzähfestigkeit für die strukturelle Verklebung von Metallen und faserverstärkten Kunststoffen - Marko Zivaljic

 
14:30-16:00 - Möglichkeit zur Diskussion und vertiefende Fragen zur Powerflex und Smartcore Technologie
- Gespräche mit unseren Experten über Einsatzmöglichkeiten bzw. Studien für Ihre Firma
- Möglichkeiten von geförderten Projekten (Innvoationsscheck, Feasability