Weniger Qualitätsprobleme - Hervorragendes Kundenerlebnis

Ein ausgezeichnetes Kundenerlebnis ist ein wesentlicher Faktor für die Kundengewinnung in der Autoglasbranche. Innovationen wie mobiler Service, Reparatur von Windschutzscheiben, schneller Service und einfache Abwicklung von Versicherungsansprüchen sind für den Erfolg der Autoglasbranche entscheidend.
Die Klebetechnik ermöglicht das schnelle Erreichen von Mindestsicherheitsstandards. Da die Aushärtung jedoch von der Luftfeuchtigkeit abhängt, kann es bis zu einer Woche dauern, bis der Klebstoff aushärtet und das Fahrzeug auf sein ursprüngliches Niveau verstärkt.
Typische Qualitätsprobleme hängen mit der reduzierten Karosseriesteifigkeit zusammen. SikaTack® ELITE ist anders; erfahren Sie, wie es Ihrem Autoglasbetrieb helfen kann, die Kosten für das Comeback zu senken und die allgemeine Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Hier sind drei Beispiele, die den Vorteil von Powercure zeigen

Sicherheit ist wichtig

 

Wenn eine Windschutzscheibe ersetzt wird, ist eine Komponente betroffen, die für die Sicherheit der Insassen und die Integrität des Fahrzeugs entscheidend ist. Heutzutage ist die Windschutzscheibe strukturell mit der Fahrzeugkarosserie verbunden, was die Steifigkeit der Kabine und die Crashsicherheit erhöht. Die Verwendung des falschen Produkts und unsachgemäße Verarbeitung haben zu tödlichen Unfällen geführt. Sika ist bestrebt, erstklassige innovative Lösungen und Technikerschulungen anzubieten, um die Integrität des Fahrzeugs und die Sicherheit der Insassen zu gewährleisten.  Dies war eine der treibenden Kräfte, die Sika zur weltweit führenden Marke für Windschutzscheibenklebstoffe gemacht haben.

schutz für die fahrzeuginsassen
airbags funktionieren wie vorgesehen
verhindert das eindrücken des daches
Car Durability
Car Airbag
Car Accident

Die Windschutzscheibe und deren Klebstoff verhinter, dass Fahrzeuginsassen aus dem KFZ geschleudert werden.

Die Windschutzscheibe dient als Rückwand für den Airbag.

Die Windschutzscheibe als Teil der Karosserie verhindert ein Eindrücken des Daches.

Aushärtung auf OEM-Niveau - nur mit SikaTack® ELITE

Heute können Autos bereits 30 Minuten nach dem Einbau einer neuen Windschutzscheibe gefahren werden. Autoglasklebstoffe erfüllen in der Regel die Crashtest-Norm FMVSS 212, die die Mindestanforderungen an das Fahrzeug definiert, um nach einer Installation sicher gefahren werden zu können.
Standard-Einzelkomponenten-Klebstoffe können jedoch bis zu 7 Tage benötigen, bis sie die ursprünglichen Fahrzeugbedingungen erreichen. Während dieser Zeit ist die Torsionssteifigkeit des Fahrzeugs beeinträchtigt. 

WARUM IST DAS WICHTIG?
  • Die Windschutzscheibe stärkt und versteift moderne Fahrzeuge (aber nur, wenn der Klebstoff ausgehärtet ist). 
  • Viele Qualitätsprobleme bei Autoglas stehen im Zusammenhang mit unzureichender Torsionssteifigkeit (Kunden haben möglicherweise mit sich lösenden Verkleidungen zu kämpfen, Angelegenheiten im Zusammenhang mit ADAS-Sensoren, Lärm). 
  • Viele Automobilhersteller verlangen, dass das Fahrzeug wieder in den Originalzustand versetzt wird, bevor es für den Betrieb freigegeben wird. 
  • Volvo, VW und andere verlangen die Verwendung von chemisch härtenden (2-Komponenten-) Klebstoffen oder eine deutlich längere Wartezeit als die 30 Minuten. 
  • Das Hauptanliegen der Automobilhersteller ist die Verwindungssteifigkeit des Fahrzeugs.
  • Die Fahrzeugkabine kann bei einem Überschlagunfall eingedrückt werden oder sogar zusammenbrechen.
Sixty minute cured to oem level logo

SikaTack® ELITE für PowerCure ist anders!

Die PowerCure-Technologie von Sika erreicht die von den Automobilherstellern geforderte Torsionssteifigkeit innerhalb von 60 Minuten; sie ermöglicht im Grunde eine kürzere Wartezeit, ohne Kompromisse bei Sicherheit und Qualität einzugehen. Bei Sika nennen wir das Erreichen dieser Leistung "Cured to OEM Level".

SikaTack® ELITE hilft Ihnen, einen exzellenten Eindruck zu bewahren, selbst wenn etwas schiefgeht

Beim Tausch einer Windschutzscheibe führen bis zu 3 % aller Installationen zu einer Reklamation des Kunden aufgrund von Verarbeitungs- und Qualitätsproblemen. Eine mit SikaTack® ELITE geklebte Windschutzscheibe vermeidet dies und hinterlässt einen guten Eindruck bei Ihrem Kunden.

Windschutzscheibe geklebt mit 1K Klebstoff Windschutzscheibe geklebt mit SikaTack® ELITE*
Risiko der Verschmutzung des Fahrzeuginnenraums beim Ausschneiden innerhalb der ersten 3-7 Tage Kein Risiko! Bereits 60 Minuten nach Installation der neuen Windschutzscheibe ist der Klebstoff schon ausgehärtet
Der Kunde muss möglicherweise eine Woche lang fahren, bevor das Problem behoben werden kann Es kann fast sofort nach Erkennen des Problems behoben werden, was zu weniger Ärger für den Kunden führt

*sofern Glas vorhanden ist oder nachgerüstet werden kann

 

häufige reklamationsgründe:

  • Undichtigkeit - Wassereintritt
  • Falsch platzierte oder verschobene Windschutzscheiben
  • Falsch eingebautes Glas (z. B. Farbe, Nicht-OE-Glas, fehlendes Logo, Halterungen, Sensoren)
  • Probleme im Zusammenhang mit Sensoren (ADAS, Regensensoren)
  • Verzerrte Ansicht von Verkehrszeichen
  • Verkleidungen, die sich verschieben oder lösen, Qualität der Verkleidungen
  • Der Kunde stellt Probleme in der Nähe der Windschutzscheibe fest (Abstand, Kratzer)
  • Nicht funktionierende Scheibenheizung (vorne und hinten)
  • Spuren auf dem Lack durch das Klebeband, das die Scheibe festhält

Wie neu in nur 60 Minuten

Sika testete die Entwicklung der Karosseriesteifigkeit mit dem Dynamic Test Center in der Schweiz. Mit dem Testaufbau wurde die Karosserieverformung bei maximaler Achsverformung gemessen. 60 Minuten nach dem Einbau war das Fahrzeug wieder in der ursprünglichen Fahrzeugsteifigkeit.

DIE TORSIONSSTEIFIGKEIT ist MIT SIKATACK® ELITE IN NUR 60 MINUTEN WIEDER AUF DEM URSPRÜNGLICHEN NIVEAU
Vergleich Stiffness with SikaTrack without Windshield
Vergleich Stiffness with SikaTrack with Windshield
Rigidity of Car Body with Wheels Fixed

Modernes Fahrzeugdesign

 

Im Laufe der Jahre hat sich die Art und Weise, wie eine Windschutzscheibe an der Fahrzeugkarosserie angebracht wird, von Gummileisten zu geklebten Windschutzscheiben verändert. Seit den 1980er Jahren wird die Windschutzscheibe mit Hochleistungs-Polyurethan-Klebstoffen verklebt. Mit der Zeit haben sich auch die Anforderungen an den Klebstoff weiterentwickelt. Heutzutage ist die Windschutzscheibe strukturell mit der Fahrzeugkarosserie verbunden, was die Steifigkeit der Kabine und die Crashsicherheit erhöht. Moderne Fahrzeuge berücksichtigen die Verstärkungseffekte der Windschutzscheibe und anderer Komponenten, so dass die Ingenieure die Metalldicke reduzieren oder andere, leichtere Materialien verwenden können. Gewichtsgewinne helfen, den Kraftstoffverbrauch zu senken, die Reichweite des Fahrzeugs zu erhöhen und einen höheren Fahrgastkomfort zu erreichen.

 

Modern Vehicle Designs