Sika® Lightcrete-02

Betonzusatzmittel

Flüssiges Beton- und Mörtelzusatzmittel zur Herstellung von Porenleichtbeton. Mit Sika® Lightcrete-02 werden Porenleichtbetone, z. B. für Grabenverfüllungen, Wärmedämmbetone, Rohrverfüllungen usw. ausgeführt. Daneben können mit Sika® Lightcrete-02 auch klassifizierte Leichtbetone (LC) nach EN 206-1 hergestellt werden. 

Entwickelt für die nötige Luftporenmenge während des Mischprozesses. Es findet keine reaktive Lufterzeugung statt. Die folgenden Vorteile lassen sich beim Einsatz von Sika® Lightcrete-02 erzielen:
  • Luftporeneinführung bis ca. 35 %
  • Trockenrohdichten von ca. 800 - 2 000 kg/m3 in Kombination mit Leichtzuschlägen
  • Stabile Luftmenge auch nach der Verarbeitung
  • Förderung des Porenleichtbetons mittels Betonpumpe möglich
  • Kombinierbar mit Leichtzuschlägen wie Blähton
  • Einfache Herstellung des Betons oder Mörtels im Betonwerk über vorhandene Dosieranlagen
Sika® Lightcrete-02 enthält weder Chloride noch andere die Stahlkorrosion fördernde Stoffe. Es kann daher unbedenklich bei Stahlleichtbetonkonstruktionen eingesetzt werden.