Bauwerksabdichtung

Das Sikadur-Combiflex® SG System ist die zweite Generation der seit über 50 Jahren bewährten Membranabdichtung.

Systembestandteile sind:

  • die flexiblen und verschweißbaren Sikadur-Combiflex® SG Abdichtungsbänder
  • und einem epoxidbasierten Sikadur® Systemklebstoff 

 

Das Sikadur-Combiflex® SG System ist für die Fugen- und Rissabdichtung von Bauwerken aller Art konzipiert. Speziell geeignet ist es zur Abdichtung von wasserundurchlässigen Betonbauwerken nach:

  • öbv Richtlinie "Wasserundurchlässige Betonbauwerke - Weiße Wannen"
  • ÖNORM B 5014 - Trinkwasserbehälter

Sie planen ein Abdichtungsprojekt und benötigen fachkundige Unterstützung? Kontaktieren Sie uns, wir helfen gerne!

Typische Einsatzbereiche

Untergeschosse
Untergeschosse
  • Wasserdichtigkeit mit hoher Dauerhaftigkeit
  • Einfach einzusetzen
  • Unabhängig von den Betonierarbeiten
  • Hohe Bewegungsfähigkeit
Tunnel
Brücken / Tunnels
  • Tausalzresistent
  • UV-beständig
  • Geeignet für Tunnelbelüftungen
  • Luftdicht
  • Für verschiedene Fugenbreiten geeignet
Reservoir
Reservoirs
  • Für den Trinkwasserbereich geeignet: Sikadur-Combiflex® SG Band und Sikadur®-31 DW nach ÖNORM B 5014 
  • Dauerhaft wasserbeständig
  • Für Neubau und Sanierung
  • Einfach einzusetzen
Schwimmbad
Schwimmbäder
  • Chloridbeständig
  • UV-beständig
  • Einfach zu reinigen
  • Nicht hautabrasiv
Betoninstandsetzung
Instandsetzung
  • Wasserdichte Risssanierung
  • Druckwasserbeständig (beidseitig)
Kläranlage
Abwasseranlagen
  • Abwasserbeständig
  • Abrasionsfest
  • Unabhängig vom Betoniervorgang
  • Hohe Bewegungsaufnahme
Kanal
Grundwasserschutz
  • Beständig gegen viele Chemikalien
  • Schützt die Umwelt
  • Wasserdicht
Fassade
Fassaden
  • Hohe Bewegungsaufnahme
  • Überstreichbare Klebstoffschicht
  • Dauerhaft wetterbeständig
  • UV-beständig

Vorteile des Sikadur-Combiflex® SG Systems

  • Vielseitiges System auch für schwierige Objektsituationen
  • Hohe Haftung auf vielen Untergründen
  • Extrem flexibel - hohe Rissüberbrückung
  • Beständig gegen viele Chemikalien
  • Trinkwassereignung nach ÖNORM B 5014
  • Für kaltes und warmes Wasser geeignet
  • Einfache Anwendung
  • Für trockene und feuchte Betonuntergründe
  • Dauerhaft UV- und wetterbeständig
  • Klebstoff in Normal und Rapid Variante erhältlich
  • Wurzelfest

Video / Broschüre

Betonbauwerke mit Sikadur-Combiflex® SG System

Detail Arbeitsfuge oder statischer Riss mit Sikadur-Combiflex®

Bei Arbeitsfugen wird das Sikadur-Combiflex® SG Band komplett mit Sikadur® Epoxidharzklebstoff überschichtet.

Der Klebstoff kann - je nach Anforderung - geglättet, abgesandet oder beschichetet werden.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail Bewegungsfuge mit Sikadur-Combiflex®

Bei Bewegungsfugen oder größeren Rissen wird das Sikadur-Combiflex® SG Band in der Dehnungszone ohne Epoxidharzklebstoff eingebaut.

Die unverklebte Bandzone ist für die Bewegungsaufnahme maßgebend.

Bei sehr hohen Bewegungen ist das Sikadur-Combiflex® SG Band schlaufenförmig zu verlegen.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail vertiefter Einbau / Rinneneinbau mit Sikadur-Combiflex®

Bei optischen Anforderungen, mechanischer Belastung oder unter Sika® FloorJoint ist ein vertiefter Einbau des Sikadur-Combiflex® SG Systems möglich.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail befahrbare Rinne mit Sikadur-Combiflex®

Bei befahrbaren Bewegungsfugen mit großen Bewegungen ist das Sikadur-Combifles SG Band schlaufenförmig zu verlegen.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail mechanisch geschützter Einbau von Sikadur-Combiflex® bei negativem Wasserdruck

Bei Fugen, die negativem Wasserdruck über 0,5 bar ausgesetzt sind, muss das Sikadur-Combiflex® SG Band einseitig durch ein Stahlprofil gesichert werden.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail Arbeitsfuge oder statischer Riss mit Sikadur-Combiflex®

Bei Arbeitsfugen oder statischen Rissen wird das Sikadur-Combiflex® SG Band komplett mit Sikadur® Epoxidharzklebstoff überschichtet.

Der Klebstoff kann - je nach Anforderung - geglättet, abgesandet oder beschichetet werden.

Risse > 1 mm sind wie Bewegungsfugen auszuführen.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail Arbeitsfuge oder statischer Riss mit Sikadur-Combiflex®

Bei Elementfugen wird das Sikadur-Combiflex® SG Band komplett mit Sikadur® Epoxidharzklebstoff überschichtet.

Der Klebstoff kann - je nach Anforderung - geglättet, abgesandet oder beschichetet werden.

Bei größeren Bewegungen sind die Elementfugen wie Bewegungsfugen auszuführen.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail Rohrdurchführung mit Sikadur-Combiflex®

Rohrdurchdringungen können mit dem Sikadur® Epoxidharzklebstoff ausgeführt werden.

Je nach Material des Rohrs ist ein entsprechender Primer oder ein angepasster Klebstoff ggf. mit zusätzlicher Rohrschelle zu verwenden.

Trink- / Wasserreservoir mit Sikadur-Combiflex® SG System

Detail Arbeitsfuge oder statischer Riss mit Sikadur-Combiflex®

Bei Arbeitsfugen wird das Sikadur-Combiflex® SG Band komplett mit Sikadur® Epoxidharzklebstoff überschichtet.

Der Klebstoff kann - je nach Anforderung - geglättet, abgesandet oder beschichetet werden.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail Stützenfüße mit Sikadur-Combiflex®

Bei Stützenfüßen wird das Sikadur-Combiflex® SG Band komplett mit Sikadur® Epoxidharzklebstoff überschichtet.

Der Klebstoff kann - je nach Anforderung - geglättet, abgesandet oder beschichetet werden.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail Rohrdurchführung mit Sikadur-Combiflex®

Rohrdurchdringungen können mit dem Sikadur® Epoxidharzklebstoff ausgeführt werden.

Im Trinkwasserbereich muss Sikadur®-31 DW als Klebstoff verwendet werden.

Detail Bewegungsfuge mit Sikadur-Combiflex®

Bei Anschlussfugen Beton - Stahl wird das Sikadur-Combiflex® SG Band in der Dehnungszone ohne Epoxidharzklebstoff eingebaut.

Die unverklebte Bandzone ist für die Bewegungsaufnahme maßgebend.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detail Arbeitsfuge oder statischer Riss mit Sikadur-Combiflex®

Bei statischen Rissen wird das Sikadur-Combiflex® SG Band komplett mit Sikadur® Epoxidharzklebstoff überschichtet.

Der Klebstoff kann - je nach Anforderung - geglättet, abgesandet oder beschichetet werden.

Detailaufbau mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Detailaufbauten mit Produkten und Verarbeitungsrichtlinie

Arbeitsfuge

Bewegungsfuge

Geeignete Kleber - Auswahl ist projektabhängig: